Märkte in St. Blasien

Krämermarkt

Krämermarkt

Zweimal im Jahr finden in St. Blasien Krämermärkte statt, die viele unterschiedliche Waren bieten. Eine klare Festlegung der Jahrmärkte in St. Blasien wurde in unserer Zeit auf Antrag der Stadt St. Blasien durch das Regierungspräsidium Freiburg im Jahre 1954 getroffen. Demnach findet seither am dritten Donnerstag vor Pfingsten (sollte der Donnerstag ein Feiertag sein, am vierten Donnerstag vor Pfingsten) der Frühjahrsmarkt statt. Der Herbstmarkt wird immer am Dienstag nach Kreuzerhöhung (14. September) abgehalten. Beide Märkte werden, wie schon vor fast 300 Jahren im Bereich der Fürstabt-Gerbert-Straße und vor dem Dom abgehalten. Zwischen 80 und 100 Marktkaufleute bieten derzeit an den beiden Markttagen ihre inzwischen vielfältigen Waren feil.

Woma01_my_xlarge

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet immer freitags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Sparkassenvorplatz statt. Der erste Markttag ist der erste Freitag im April. Der letzte Markttag ist der letzte Freitag vor Weihnachten.
Den Besuchern des Wochenmarktes erwartet ein vielfältiges Angebot.
Neben selbsterzeugtem aus der Region wartet frisches Obst und Gemüse, Blumen, Käse, Wurst, Fleisch, Holzofenbrot, Schwarzwälder Spezialitäten, Mediteranen Leckerbissen auch eine gute Bratwurst mit Senf auf die Kunden.

Zu den bewährten Jahrmärkten gesellte sich seit 1992 auch ein Wochenmarkt. Einer Bürgerinitiative ist es zu verdanken, dass die Stadt St. Blasien einen Antrag beim Landratsamt Waldshut stellte und genehmigt bekam. Der erste Wochenmarkt fand am Freitag, den 03. Juli 1992 statt. In den Anfangsjahren mit vier Marktbeschickern noch auf dem relativ kleinen Parkplatz beim Rathaus abgehalten, entwickelte sich der Wochenmarkt von Jahr zu Jahr. Im Jahre 1998 wurde der Wochenmarkt auf Grund der beengten Platzverhältnisse beim Rathaus auf den Parkplatz zwischen Sparkasse und Postamt verlegt. Bereits ein Jahr später bekam der Wochenmarkt seinen Platz in der Hauptstraße. Eine Ausweitung auf zwei Wochenmarkttagen erwies sich als nicht vorteilhaft und so blieb es bis heute beim freitäglichen Wochenmarkt. Von 2010 bis 2013 fand der Wochenmarkt auf dem Domplatz statt. Während der Domfestspiele im Sommer 2013 wurde der Wochenmarkt provisorisch auf den Sparkassenvorplatz verlegt. Diese Notlösung erwies sich für Kunden und Anbieter als Glücksgriff. Dank freundlicher Zustimmung der Sparkasse St. Blasien, wird seit dem der Wochenmarkt seinen neuen Standplatz auf dem Sparkassenvorplatz erhalten.

Für Bewerbungen, Anregung, Lob und Kritik nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Dom St. Blasien findet vom 08.-10.12 und 15.-17.12.2017 statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Details »

Historisches

Bereits im Jahre 1720 wurde Sankt Blasien erstmals mit seinen Märkten erwähnt (bei Gumpp).
Sankt Blasien hatte nämlich beides: Jahrmärkte, wie sie noch heute durchgeführt werden, und Wochenmärkte, auf welchem ordinari (rechtlich und herkömmlich) die fremden Krämer ihre Ware feilboten.
 

weiterlesen »