Was ist Glasfaser eigentlich und was bedeutet Breitband?

Ein Breitband-Anschluss ist ein Internet-Anschluss ab einer bestimmten Geschwindigkeit für den Datendownload aus dem Internet auf einen PC. Es existiert dafür bisher kein einheitlicher Wert. Das statistische Bundesamt definiert Breitband bei einer Datenübertragungsrate von mehr als 2048 kBit/s.
.
Die Glasfaser ist eine lange dünne Faser, die tatsächlich aus Glas besteht. Der Durchmesser beträgt nur wenige hundertstel Millimeter, dadurch ist es biegbar. Das Hauptglasfaserkabel ist ein Verbund aus mehreren tausend Glasfasern. Es wird auch Lichtwellenleiter oder Lichtleitkabel genannt. Die Datenübertragung erfolgt frei von elektromagnetischer Strahlung mittels kurzen Laserlichtimpulsen.